Nächster ERP-Neukunde entscheidet sich für das trend-ASP-Konzept!

WALL Chemie GmbH aus Kempen vertraut auf das trend-ERP-System, dem integrierten trend-Modul Leitstand sowie dem trend-ASP-Konzept

Als neuen Kunden aus der Prozessindustrie dürfen wir das Familienunternehmen Wall Chemie GmbH (www.wall-chemie.de) begrüßen.

Das 1984 gegründete und familiengeführte Unternehmen ist seit über 30 Jahren Spezialist für Tenside und Emulgatoren und bietet neben einem breiten Produktportfolio auch maßgeschneiderte Lösungen für unterschiedliche Anwendungen an.

Durch die Tochtergesellschaften und Joint Ventures in Brasilien, Niederlande, Spanien und der Türkei, ist die umfangreiche Produktpalette auch am internationalen Markt erfolgreich vertreten. Vielfältige Verwendungsmöglichkeiten der Produkte ermöglichen einen Einsatz in diversen Bereichen und Gebieten. Nicht nur in der Schmierstoff-, Kunststoff- und Bauindustrie finden die Produkte Verwendung, sondern lassen sich ebenfalls in der Wasch- und Reinigungsmittelindustrie sowie neben der Futter- und Lebensmittelindustrie auch in der Kosmetik- und Pharmaindustrie problemlos einsetzen.

Mit der Wall Chemie GmbH ist es uns gelungen, ein weiteres Unternehmen aus der Prozessindustrie mit internationaler Ausrichtung für unsere ERP-Branchenlösung zu begeistern.

Wir freuen uns auf die zukünftige gemeinsame Zusammenarbeit „auf Augenhöhe von Mittelstand zu Mittelstand“ (Zitat von Herrn Klaus KAWKA, Geschäftsführer der Wall Chemie GmbH)

Wall Chemie GmbH wird das trend-ERP-System im trend-eigenen Rechenzentrum als ASP Betrieb betreiben lassen.

Nach der Vertragsunterzeichnung am 25.10.2017
v.l.n.r.:
Nils KAWKA, Projektleiter Wall Chemie
Klaus KAWKA Geschäftsführer Wall Chemie
Peter MÜLLER Geschäftsführer trend SWM
Ernst ROSCHER Mitglied der Geschäftsleitung trend SWM

 

 

Logo Wall Chemie