ERP-Lösung für den Maschinen- und Anlagenbau

integriertes BDE, MDE und QS, komplett mit Barcodesteuerung

Highlights

Die in den letzten Jahren zu beobachtende Tendenz zu kooperativer und verteilter Produktion in Industrieunternehmen verändert die Anforderungen an Planungs- und Steuerungsmethoden und Werkzeuge nachhaltig.

Der Funktionsbereich PPS Mechanik (diskrete Fertigung) ist dafür optimal ausgelegt und bedient die Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Elektronische Bauteile, Montage- und Verarbeitende Betriebe.

Die in diesen Branchen notwendigen Funktionen wie z.B. die Verwaltung verschiedener Stücklistenarten, Werkzeuge und Zeichnungen sind praxisgerecht und komfortabel in der Lösung PPS Mechanik des trend-ERP-Systems umgesetzt

Weitere spezifische Funktionen, die zur Produktionsplanung und -steuerung erforderlich sind, werden bei trend SWM auch in Zusammenarbeit mit unseren Kunden permanent weiterentwickelt.

  • vollständige Kapazitätsplanung unter Berücksichtigung folgender Ressourcen: Material, Maschinenkapazitäten, Werkzeug- und Personalverfügbarkeit
  • Auftrags-, Entwicklungs-, Fertigungs-, Kalkulations- und Instandhaltungsstücklisten werden jeweils komplett mit bis zu 99 Stufen abgebildet.
  • die Verwaltung von Projekten mit Projektkostencontrolling, Seriennummern- und Chargennummernverwaltung ist realisiert.
  • Vorwärts-, Rückwärts oder Engpassterminierung über entsprechende Terminierungsmodelle
  • integriertes BDE, MDE und QS, komplett mit Barcodesteuerung
  • Werkzeugverwaltung und verlängerte Werkbank
  • Inventurbewertung von teilbearbeiteten Aufträgen

Zu unseren weiteren Branchen

Farben, Lacke & Chemie

Die Branchenlösung für die Farben-, Lack- & Chemieindustrie ist vollständig in den Standard der ERP-Software integriert.

weiterlesen

Großhandel

Gerade im Handel ist die Integration von Vertriebs- und Logistiksystem, Einkauf, Lagermanagement und Auftragsbearbeitung unabdingbar.

weiterlesen

Zulieferindustrie

Für die Zulieferindustrie hat trend SWM mit dem Modul TZA trend-Zulieferer-Abwicklung ein eigenes Modul entwickelt.

Funktionsmerkmale

 

nach oben